jetzt bin ich online ...

Und wer bin ich ? Eine ganz wichtige Frage, die ich mir hoffentlich irgendwann stelle und gute Antworten darauf finde. Meinen Namen haben sich meine Eltern überlegt. Mal sehen, ob er mir gefällt. Jedenfalls ist er nicht ausgewürfelt oder entstammt einem "Heinz G. Konsalik - Roman".

Und wie heiße ich ? Mit ganzem Namen heiße ich Philipp Alexander René Immanuel. Aber meine Eltern wollen mich "bloß" Philipp rufen. Wenn ich mal schreiben kann, kommen für meinen Namen gaaanz viele Buchstaben zusammen; das übt!

Wenn ich mal mehr über meine Namen wissen will, dann kann ich dazu Vieles herausfinden. Aber soweit für alle - die es interessiert - ein paar Infos über meine Namens-Vettern, an die meine Eltern gedacht haben.


Philipp und Alexander gehören zusammen; Philipp II. (um 382 - 336 v. Chr.) war König von Makedonien und Vater von Alexander d. Großen / Alexander III. - d. Große - (356 - 323 v. Chr.) war König von Makedonien, er eroberte das größte Weltreich seiner Zeit. -Philipp-Alexander
Genauso gibt es auch eine sinnvolle Verbindung von René und Immanuel. René Descartes (1596 - 1650) war ein französischer Gelehrter (Philosoph und Naturwissenschaftler). / Immanuel Kant (1724 - 1804) war einer der bedeutendsten Philosophen der Moderne.   -René-Immanuel


Mit meinen Namens-Vettern wünschen sich meine Eltern, dass ich gradlinig und energisch wie Philipp und Alexander werde, dass ich dabei aber selbstkritisch, selbstbewusst und vernunftgeleitet wie René und Immanuel bin. Naja, was sich Eltern so wünschen ... ?! 

© Die Bilder von Philipp II. und Alexander III. stammen aus unserem Familien-Fotoapparat (Makedonien/Griechenland; T.S.); die Bilder von René Descartes und Immanuel Kant sind gemeinfrei.


zurück zur Hauptseite
 
© Philipp Spahr  2008-